Logo Hochschule Albstadt-Sigmaringen
Institut für wissenschaftliche Weiterbildung (IWW)
Berufsbegleitende
Akademische
Wissenschaftliche
Weiterbildung
Herzlichen Dank für Ihre Anmeldung! Kurz vor der Veranstaltung erhalten Sie von uns eine weitere E-Mail mit den Zugangsdaten.

Spannende und kostenfreie Online-Vorträge

Fachvorträge, Info-Veranstaltungen, ...

Event Foto Witerbildung
x schliessen

Anmeldung

Melden Sie sich jetzt kostenlos für den Online-Vortrag an. Sie erhalten automatisch eine Bestätigungsmail mit einem Link, den Sie aurufen müssen um die Anmeldung abzuschließen. Kurz vor der Veranstaltung erhalten Sie eine E-Mail mit den Zugangsdaten.

Jetzt kostenlos anmelden!
Bitte bestätigen Sie die Verarbeitung Ihrer Daten (Datenschutzerklärung)!
x schliessen

Herzlichen Dank für Ihre Anmeldung!

Wir haben Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link zugesendet. Bitte prüfen Sie Ihren E-Mail Posteingang udn rufen Sie den Link auf.

Kurz vor der Veranstaltung erhalten Sie von uns eine weitere E-Mail mit den Zugangsdaten.

Ein Angebot des Institut für wissenschaftliche Weiterbildung (IWW)

Ihre Weiterbildung ist unser Auftrag – denn in einer Zeit, in der Wissen rasch veraltet und vielfach neu entsteht, ist es für den Erhalt der individuellen beruflichen Qualifikation unerlässlich, sich laufend weiterzubilden. Unsere Weiterbildungsangebote vermitteln wissenschaftliche Erkenntnisse auf Hochschulniveau und sind zugleich anwendungsorientiert, wirtschaftsnah und praxisrelevant.

Zudem ist für uns die Vereinbarkeit unserer Weiterbildungsangebote mit Beruf und Familie ebenso selbstverständlich wie ein persönlicher und individueller Support. Durch unser flexibles und modular aufgebautes Angebot werden wir diesem Anspruch gerecht und können Ihnen damit auch ein auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmtes Weiterbildungsangebot anbieten.

Filter:
#DigitaleForensik
Event

Online Info-Veranstaltung- Masterstudiengang Digitale Forensik

29.09.2022, 18:00 - 19:00 Uhr

Sie interessieren sich für ein Fernstudium und möchten mehr darüber erfahren? Sie erfahren in einer ausführlichen Präsentation alles Wissenswerte über den berufsbegleitenden Masterstudiengang Digitale Forensik und haben hier auch die Gelegenheit, Antworten auf alle Fragen rund um den Studienablauf, das Bewerbungs- und Auswahlverfahren und die Organisation des Masterstudienganges zu erhalten.

Infos & Anmeldung
#ITSicherheit
Event

Die 10 größten Bedrohungen für Computer-Netzwerke

06.10.2022, 14:00 - 15:00 Uhr

Moderne Computer-Netzwerke bilden das Rückgrat unserer modernen Gesellschaft. Dabei sind Unternehmensnetzwerke häufig sehr groß und komplex und stellen gleichzeitig für zahlreiche verbundene Endpunkte Dienste bereit. Doch immer wieder stehen diese im Fokus von Cyber-Kriminellen. Der Online-Vortrag zeigt anschaulich die zehn größten Bedrohungen für Computer-Netzwerk und führt dabei einige Angriffsszenarien im Live-Hacking-Stil mit einer virtuellen Laborumgebung vor.

Infos & Anmeldung
#ITSicherheit
Event

Online Info-Veranstaltung - Hochschulzertifikate im Bereich IT-Security

12.10.2022, 18:00 - 19:00 Uhr

Sie möchten sich nebenberuflich und familienfreundlich im Bereich IT-Sicherheit weiterbilden und spezialisieren? Das Zertifikatsprogramm Open C³S steht für eine gezielte wissenschaftliche Weiterbildung mit hohem Praxisbezug im Bereich der Cyber-Sicherheit. Mit unserem didaktisch aufbereiteten Blended-Learning-Konzept und einer intensiven tutoriellen Betreuung, können Sie sich optimal neben Beruf und Familie, mit und ohne Abitur, im IT-Sicherheitsbereich weiterbilden. In unserer Info-Veranstaltung erfahren Sie mehr über die gefragten (Gesamt-)Hochschulzertifikate (Diploma of Advanced Studies & Certificate of Advanced Studies), die national und international anrechenbaren ECTS-Leistungspunkte sowie den Weiterbildungsverlauf. Erhalten Sie einen Überblick über unser Leistungsangebot und stellen Sie in einer offenen Runde Ihre Fragen direkt an die Programmleitung und vereinbaren Sie einen persönlichen Beratungstermin.

Infos & Anmeldung
#ITSicherheit
Event

Cybercrime as a Service (CaaS) & Ransomware-Bedrohungen

13.10.2022, 14:00 - 15:00 Uhr

Immer mehr Unternehmen werden Opfer von Ransomware-Attacken. Dahinter stehen in der Regel keine einzelnen Akteure, die klischeehaft in einem dunklen Keller aktiv sind, wie es in Filmen häufig dargestellt wird, sondern organisierte kriminelle Banden. In diesem Online-Vortrag wird ein Blick hinter die Kulissen der Ransomware-Bedrohungen geworfen und beispielhaft aufgezeigt wie Cyber-Kriminelle vorgehen.

Infos & Anmeldung
#ITSicherheit
Event

DDoS-Angriffe: Gefahren und Verteidigungsstrategien

26.10.2022, 14:00 - 15:00 Uhr

Viele Netzwerkkomponenten können direkt über das Internet erreicht werden und stehen so im Fokus von Angreifern. Ist das Ziel einer Cyber-Attacke einen speziellen Dienst zu stören, kommen sehr häufig Denial-of-Service-Attacken (auch als DoS-Attacken abgekürzt) zum Einsatz. In diesem Online-Vortrag wird die Angriffstechnik live anhand einer virtuellen Laborumgebung gezeigt. Abschließend werden effiziente Gegenmaßnahmen vorgestellt sowie Tipps und Tricks für deren Umsetzung gegeben.

Infos & Anmeldung
#ITSicherheit
Event

Weiterbildung in der IT-Security und Incident Response am Fallbeispiel der Aufdeckung eines Keyloggers

27.10.2022, 14:00 - 15:00 Uhr

Die Zahl der IT-Sicherheitsvorfälle erreicht immer wieder neue Höchststände. Betroffen sind alle Branchen, Unternehmen und Privatpersonen gleichermaßen. So ist der Bedarf an Spezialisten zur Abwehr bzw. zur Aufklärung groß. Die Hochschule Albstadt Sigmaringen bietet seit 2010 genau in diesem Umfeld berufsbegleitende Weiterbildungen sowohl auf Zertifikatsbasis als auch mit Masterabschluss im Fernstudium an. Prof. Dr. Rieger wird in seinem Fachvortrag die Grundlagen zur IT-Vorfallsbehandlung (Incident Response) erläutern und am Beispiel der Aufdeckung eines Keyloggers demonstrieren.

Infos & Anmeldung
#ITSicherheit
Event

Abwehr und Erkennung von Phishing-Mails

28.10.2022, 14:00 - 15:00 Uhr

Phishing-Mails stellen das am meisten genutzte Einfallstor von Schadsoftware dar. Mittels gefälschter Absender-Adressen geben sich Angreifer den Anschein der Vertrauenswürdigkeit, sodass Nutzer dazu gebracht werden können, nicht vertrauenswürdige Seiten zu besuchen oder gar Schadsoftware, wie z. B. Ransomware, herunterzuladen und auszuführen. Im Vortrag wird gezeigt, was Betreiber und Nutzer von Mailsystemen tun können, um gefälschte Mail-Absenderadressen zu verhindern oder zumindest zu erkennen. Dabei spielen neben Spam-Filtern die Verfahren, SPF, DKIM und DMARC eine wichtige Rolle. Zudem wird an Beispielen aufgezeigt, wie mittels einer Mail-Header-Analyse gefälschte Mail-Absenderadressen mit wenig Aufwand händisch oder automatisiert aufgedeckt werden.

Infos & Anmeldung